Die Lichtkristalle sind Kristalle aus der Wirklichkeit. Sie beinhalten die Lichtsprache sowie die Energien der Götter und sind hilfreiche Begleiter in unserem Alltag sowie für unser Erwachen.

 

Diese Lichtkristalle sind hoch schwingende lebendige Energien und umgeben dein ganzes Sein. So kannst du diese Energien ganz so wie es dir deine Intuition rät auf verschiedene Art und Weise anwenden.

  
Nutze diese Energien für DICH ganz so wie DU es fühlst.

Weitere Infos erhältst Du unter den angegebenen Links

Lichtkristalle - Kristalle aus der Wirklichkeit

GOLD_runa
GOLD_radsoam
GOLD_pradna
GOLD_oshana
GOLD_osam
GOLD_omtatsat
GOLD_nubi
GOLD_onar
GOLD_nektum
GOLD_nion
GOLD_nashao
GOLD_monasha
GOLD_monaoha
GOLD_mohara
GOLD_mera
GOLD_marana
Mehr anzeigen

Der Umgang mit den Kristallen - Anwendung

Lieber Lichtarbeiter,

die Kristalle besitzen höchste Energie und stammen aus dem höchsten Licht. Bitte mache dir bewusst, dass jeder Kristall das Bewusstsein eines einzelnen Gottes in sich trägt und eine lebendige Energie ist. Je häufiger du mit den Kristallen arbeitest, desto mehr wirst du spüren, wie kraftvoll und stark die Kristalle sind.

Du kannst die Kristalle kopieren, ausschneiden und damit Wasser, Räume oder Gegenstände energetisieren. Bei Meditationen ist es empfehlenswert, die Kristalle auf deine Chakren zu legen. Wende sie so an, wie deine Intuition es dir rät. Die Energie der Kristalle wirkt immer zu deinem höchsten Wohl, daher können sie nie falsch angewandt werden.

In der Beschreibung ist häufig die Rede vom "Visualisieren der Kristalle". Wenn du dich damit anfangs schwer tust, dann schau den Kristall direkt an, zeichne ihn dir auf und sprich den Namen laut aus. Entscheidend ist immer, in welchem Bewusstsein du die Kristalle verwendest. Visualisiere dir den Kristall, mache dir die Wirkung des Kristalls bewusst und wende ihn an. Den Namen kannst du dazu laut aussprechen. Wenn es die Gelegenheit nicht ermöglicht, dann reicht es, ihn nur zu denken. Du kannst die Kristalle über Zeit und Raum verschicken oder anderen Menschen zur Unterstützung senden. Wenn du dich in deinem vereinigten Chakra befindest und die Kristalle in der Liebesabsicht sendest, dann wirken sie besonders kraftvoll. 

Welche Seite des Kristalls oben oder unten ist, spielt dabei keine Rolle. Die Kristalle haben ein eigenes Bewusstsein und suchen sich ihren Weg aus der Wirklichkeit in deine Realität. Wende die Kristalle so oft an, wie es dir möglich ist. Denn dadurch speichert sich das Bewusstsein der Kristalle immer mehr in dein Zellwasser ein und Erwachen wird folgen.

Quelle: Sabine Sangitar, Shimaa Verlag

Lichtsprache - Die Sprache der Elohim

Die Lichter im Universum verständigen sich durch vibrierende Töne. Die Sprache der Elohim ist nicht ausschließlich für den Bereich der Elohim vorgesehen, sondern wurde dort erschaffen.

Ich habe einmal ein Alphabet gechannelt, das nur in Punkten und Strichen durchgegeben wurde. Ich weiß noch, wie seltsam ich das damals fand. Ich persönlich konnte nie besonders viel mit diesem Alphabet anfangen, aber ich weiß trotzdem um dessen Wichtigkeit. Die geistige Welt würde niemals eine Botschaft ohne Bedeutung durchgeben. Alle Botschaften - und erscheinen sie als noch so kurz oder banal - tragen ein wichtiges energetisches Muster, das manchmal noch kodiert ist.

Genauso ist es auch mit dem Alphabet der Elohim. In diesen Strichen und Punkten befindet sich ein hochenergetisches Muster, das nur für die Wirklichkeit bestimmt ist. Es war damals nicht erlaubt, dieses Muster frei zu geben und in die Dualität zu bringen. Als sich die Erdenergie erhöhte, gab die geistige Welt dieses Alphabet und die Buchstabenreihe dazu durch, dennoch war diese Energie zum Teil verschlossen. Bis auf einige Sätze in der menschlichen Sprache wird diese Sprache nicht benutzt. Mit der Entstehung des "Buch der Ursprungsnamen" war es mir erlaubt, diese energetischen Muster an euch weiterzugeben. Damit wurde die Energie freigesetzt. Jeder einzelne Buchstabe trägt eine bestimmte Eigenschaft und Energie. 
 

In der Sprache der Elohim bedeutet:
  
A - Fließende Liebe

B - Mehrende Liebe

C - Bedingungslose Liebe

D - Erschaffende Liebe

E - Strukturierte Liebe

F - Lebende Liebe

G - Freudvolle Liebe

H - Reisende Liebe

I - Begleitende Liebe

J - Demütige Liebe

K - Magnetische Liebe

L - Heilende Liebe

M - Mutige Liebe

N - Segnungsliebe

O - Tragende Liebe

P - Kraftvolle Liebe

Q - Erhebende Liebe

R - Beschützende Liebe

S - Fürsorgliche Liebe

T - Hingebungsvolle Liebe

U - Machtvolle Liebe

V - Krönende Liebe

W - Lehrreiche Liebe

X - Singende Liebe

Y - Schwingende Liebe

Z - Universelle Liebe
  

Quelle: Sabine Sangitar, Shimaa Verlag

Lichtsprache und ihre Bedeutung

ARI'SOHAM

Lichtsprache und Lichtkristalle

 
 
 
 
 
SAN'SKI'VA - spiritueller Verlag der Neuzeit

Folgen Sie uns auf sozialen Netzwerken!

  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ - White Circle
SAN'SKI'VA Verlags- und Schulungszentrum
spiritueller Verlag der Neuzeit